Adresse: Im Aap 53, 46514 Schermbeck    Mail: Geschäftsstelle

Beachvolley

Beachvolleyballanlage der TuS Gahlen 1912 e. V.
Lippesportanlage Nutzungs- und Gebührenordnung


1. Allgemeines
 

1.1

1.2

Die Beachvolleyballanlage der TuS Gahlen 1912 e. V. ist nicht öffentlich.

Das Hausrecht auf der Anlage wird ausgeübt durch den Vorstand der TuS Gahlen 1912 die Mitglieder der Spartenleitung, die Trainer der TuS Gahlen 1912 e. V. und den Pächter des Vereinsheims.

2. Nutzungszeiten
  2.1 Die Anlage ist während der Sommermonate (01.Mai – 15.September) zwischen 8.00 Uhr und 22.00 Uhr geöffnet.
3. Belegungsplan
 

3.1


3.2


3.3

3.4

Es wird ein Belegungsplan geführt. Der Belegungsplan wird im Internet unter http://www.tusgahlen.de veröffentlicht.

Vorrang haben
· Trainingszeiten der vereinseigenen Volleyballjugend
· Trainingszeiten und freier Spielbetrieb der vereinseigenen Mannschaften

Belegungswünsche sind zu richten an den Vorstand des TuS Gahlen 1912 e.V.

Nicht-vergebene Zeiten können von Vereinsmitgliedern frei genutzt werden.

4. Nutzungsentgelder
 

4.1

4.5


4.6

Mitglieder des TuS Gahlen 1912 e. V. zahlen für den Trainingsbetrieb und freien Spielbetrieb kein Nutzungsentgeld.

Sollte eine Nutzung aufgrund des schlechten Wetters nicht möglich sein, erhebt die TuS Gahlen 1912 e. V. keine Mietforderungen.

Die Nutzungsentgelder betragen:

5. Pflege der Anlage
 

5.1

5.2

Auf der gesamten Sandfläche sind keine Glasflaschen erlaubt.

Der Müll ist in den aufgestellten Abfallbehältern zu entsorgen.

6. Veranstaltungen auf der Beachvolleyballanlage
 

6.1


6.2


6.3

Die TuS Gahlen 1912 e. V. stellt für alle Sportveranstaltungen auf der Anlage Pfosten, Netze und Spielfeldumrandungen. Bälle werden nicht gestellt.

Sämtliche Sportveranstaltungen, die nicht den Trainingsbetrieb oder freien Spielbetrieb umfassen, bedürfen der Genehmigung und eines gesonderten Nutzungsvertrags mit der TuS Gahlen 1912 e. V. Dies betrifft insbesondere die Ausrichtung von Turnieren oder die Durchführung anderer Sportarten.

Der Ausschank von Getränken und der Verkauf von Speisen bedürfen der Genehmigung der TuS Gahlen 1912 e. V.

7. Verstöße
    Verstöße gegen diese Ordnung werden durch die TuS Gahlen 1912 e. V. mit dem Entzug des Nutzungsrechts geahndet. Dies trifft Vereinsmitglieder ebenso wie Nicht-Vereinsmitglieder.
Vorstand und Spartenleitung der TuS Gahlen 1912 e. V.
im Mai 2004

Drucken


{gm1}