Adresse: Im Aap 53, 46514 Schermbeck    Mail: Ansprechpartner Jugend

Gahlener F-Jugend gewinnt Hallenturnier in Kirchhellen

Am Samstag, 25.11.2017 ist die Gahlener F-Jugend der Einladung des TSV Feldhausen zum Hallenturnier ins benachbarte Kirchhellen gefolgt. Sechs Mannschaften begegneten sich im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Sieger zu ermitteln.

20171125 133024Im ersten Spiel trafen wir auf den TuS aus Velen, gegen die wir im Ligabetrieb zuletzt mit 4:5 das Nachsehen hatten. Die Revanche glückte und wir konnten mit 2:1 die ersten Punkte einfahren.
Der zweite Gegner – Gastgeber Feldhausen – machte es den Gahlener Kickern schwer ein Tor zu erzielen. Trotz drückender Überlegenheit stand nach 10 Minuten Spielzeit nur ein knappes 1:0 für Gahlen auf der Anzeigentafel. Letzten Endes egal, Hauptsache gewonnen.

Das gleiche Ergebnis konnten wir gegen den dritten Gegner – BVH Dorsten – erreichen, obgleich dieser Gegner uns deutlich mehr gefordert hat und es eine ausgeglichene Partie war.
Der vierte Gegner hieß GW Barkenberg, die aufgrund einer Kommunikationspanne mit der E2 angereist sind, der Fairness halber aber immer mit einem Spieler weniger gespielt haben. Gegen die „Großen“ konnten wir mit 3:0 unseren deutlichsten Sieg einfahren.

„Verlieren verboten“ hieß es für Gahlen im letzten Spiel gegen den SV Dorsten-Hardt. Die Hardter hatten zwar bereits ein Spiel verloren, bei einer Gahlener Niederlage wäre man aber punktgleich gewesen und die Tordifferenz wäre für den Turniersieg ausschlaggebend gewesen. Somit war das Spiel gegen Dorsten-Hardt ein echtes Endspiel. Durch eine schnelle Kombination gingen die Hardter auch recht früh mit 1:0 in Führung. Es entwickeltes sich ein dramatisches Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. 3 Minuten vor Ende konnte sich die Gahlener Mannschaft endlich für ihren Aufwand belohnen und nach einer kurz ausgeführten Ecke den 1:1 Ausgleich erzielen.
Damit stand der Turniersieg fest, der überreichte Pokal wurde auf der Ehrenrunde stolz durch die Halle getragen und verschwand zum Schluss in einer Jubeltraube aus Spielern.

20171125 132119

Es spielten: Elijah Weichert, Jule Kleinsteinberg, Anton Jansen, Joos Knüfken, Nils Mahnke, Noah Hirsch, Julian Winter, Jonas Völlmeke, Maximilian Meyer, Len Schäffler, Trainer Georg Jansen

 

 

Drucken


{gm1}